Multivariate Datenanalyse mit SPSS

Posted on

Die Multivariate Datenanalyse untersucht den Einfluss von mehreren statistischen Variablen zugleich. Zusammenhangs- bzw. Abhängigkeitsstrukturen zwischen den Variablen, wie beispielsweise der Einfluss von Position, Einkommen, Verantwortung und Mitarbeiterzufriedenheit auf die Zahl der Krankentage, können nur mit multivariaten Verfahren erkannt werden. Damit sind diese den univariaten Verfahren überlegen, bei denen der Einfluss jeder Variablen auf die Messgröße einzeln analysiert wird und die Gegenstand des Seminars Grundlagen der Statistik mit SPSS sind. Multivariate Verfahren wollen im Wesentlichen die in einem Datensatz enthaltene Zahl der Variablen, Dimensionen oder Faktoren reduzieren, im Ergebnis aber die Gesamtheit der enthaltenen Information berücksichtigen. Dazu wird die (Zusammenhangs-)Struktur der Daten analysiert. Entweder gibt man im Rahmen der induktiven Statistik eine Struktur vor und prüft mit Hilfe strukturprüfender Verfahren, ob die Daten mit der vorgegebenen Struktur zusammenpassen, oder man versucht im Rahmen der explorativen Statistik, die Struktur zu entdecken und aus den Daten zu extrahieren. Beide Verfahrensarten ergänzen sich häufig: So werden mit Hilfe der Clusteranalyse beispielsweise Kundendaten verwendet, um verschiedene, klar voneinander abgrenzbare Kundengruppen zu bestimmen. Mittels einer nachgeschalteten Diskriminanzanalyse können dann die Merkmale analysiert werden, mit denen die gefundenen Gruppen sich klar voneinander unterscheiden lassen, mit denen dann bei neuen Fällen die Gruppenzugehörigkeit prognostiziert werden kann.

Im dreitägigen Basistraining Multivariate Datenanalyse mit SPSS werden die strukturprüfenden Verfahren behandelt. Dazu gehören die Regressionsanalyse, die Zusammenhänge zwischen mehreren Variablen quantitativ beschreibt und erklärt, die Zeitregression, die Zeitreihen analysiert und Prognosen für zukünftige Entwicklungen erlaubt, die Diskriminanzanalyse und die logistische Regression, die Gruppenunterschiede analysieren und zur Klassifizierung und Risikoabschätzung von Personen geeignet sind.

Im zweitägigen Aufbautraining Multivariate Datenanalyse mit SPSS werden strukturentdeckende Verfahren behandelt, die der Entdeckung von Zusammenhängen zwischen Variablen dienen. Dazu gehören die explorative Faktorenanalyse, die eine Vielzahl von Variablen zu wenigen Dimensionen reduziert und die Clusteranalyse, die es erlaubt, Objekte zu Gruppen zu bündeln. Als Ergänzung zur Faktorenanalyse wird die Reliabilitätsanalyse behandelt, die die Eignung und Reliabilität eines Itemsets für einen Faktor prüft.

Zielgruppe

Anwender, Fachkräfte und Studierende aus den Bereichen der Sozial- und Marktforschung, der Betriebswirtschaft (Marketing, Controlling, Qualitätskontrolle) und der psychologischen, klinischen und pharmazeutischen Forschung

Voraussetzungen

Praxiserfahrungen mit SPSS und die Inhalte des Seminars Grundlagen der Statistik mit SPSS (t-Tests und Varianzanalysen werden als bekannt vorausgesetzt)

Lernziele

fortgeschrittene Funktionen von IBM SPSS Statistics kennenlernen, Daten von Studien bzw. betrieblichen Prozessen erheben und mit Hilfe von multivariaten Verfahren auswerten können, Ergebnisse von multivariaten Datenanalysen grafisch darstellen, erläutern und interpretieren können, aufgrund einer Fragestellung das geeignete multivariate Verfahren identifizieren und anwenden können

Übungen

Es wird Wert auf den Anwendungsbezug gelegt, die Praxisbeispiele und Übungsaufgaben erfolgen in der Schulung mit dem Statistikprogramm IBM SPSS Statistics.

Dauer

Die Schulung Multivariate Datenanalyse mit IBM SPSS Statistics besteht aus einem

Jede der drei Schulungen kann auch als Inhouse-Schulung in Ihrer Organisation stattfinden.

Kundenbewertungen

Alle Bewertungen stammen ausschließlich von unseren Seminarteilnehmern.
Die Bewertungen werden von einem unabhängigen Dienstleister gesammelt, geprüft und dargestellt.


Offene Schulungen Multivariate Datenanalyse mit SPSS

Basis-Training Multivariate Datenanalyse mit SPSS
pro Person in Köln, Berlin, Hamburg, Frankfurt oder München
1.300 Euro
(1.547 Euro inkl. 19% MwSt.)
Inhalte
Voraussetzungen
Seminartyp und Dauer
Termine

Aufbau-Training Multivariate Datenanalyse mit SPSS
pro Person in Köln, Berlin, Hamburg, Frankfurt oder München
900 Euro
(1.071 Euro inkl. 19% MwSt.)
Inhalte
Voraussetzungen
Seminartyp und Dauer
Termine

Komplett-Schulung Multivariate Datenanalyse mit SPSS
pro Person in Köln, Berlin, Hamburg, Frankfurt oder München
2.000 Euro
(2.380 Euro inkl. 19% MwSt.)
Inhalte
Voraussetzungen
Seminartyp und Dauer
Termine

Inhouse-Schulungen

Diese Schulung kann auch als Inhouse-Schulung in Ihrem Unternehmen stattfinden. Das Training kann dabei mit IBM SPSS Statistics, R, Minitab und anderen Statistikprogrammen erfolgen. Lassen Sie sich ein individuelles und passgenaues Angebot zukommen!