Seminar Strukturgleichungsmodellierung

Mit 5.00 von 5 bewertet, basierend auf 1 Kundenbewertung
(1 Kundenrezension)

Das Seminar Strukturgleichungsmodelle führt in Strukturgleichungsmodelle ein und behandelt auch Wachstums- und Mehrebenen-Strukturgleichungsmodelle. Es werden die Inhalte der drei Seminare Grundlagen der Statistik mit R, Multivariate Datenanalyse mit R und Regressions- und Mehrebenenanalysen mit R und Mplus vorausgesetzt. Sie können mit PayPal, Kreditkarte, Vorkasse und auf Rechnung zahlen. Weitere Informationen zu den verschiedenen Zahlungsweisen finden Sie hier.

Dieses Produkt ist derzeit ausverkauft und nicht verfügbar.

Art.-Nr.: SGM Kategorien: , ,

Beschreibung

Der Begriff Strukturgleichungsmodell (englisch structural equation modelling, SEM) bezeichnet ein statistisches Verfahren zum Testen und Schätzen korrelativer Zusammenhänge zwischen messbaren und latenten Variablen sowie den verborgenen Strukturen dazwischen. Es werden explorative und konfirmatorische Faktorenanalysen, Strukturgleichungsmodelle für kontinuierliche und kategoriale Daten, Mehrebenen-Modelle und Modelle mit Daten aus Längsschnittstudien behandelt.

Zielgruppe: Anwender, Fachkräfte und Studierende aus den Bereichen der Sozial- und Marktforschung, der Betriebswirtschaft (Marketing, Controlling, Qualitätskontrolle) und der psychologischen, klinischen und pharmazeutischen Forschung

Voraussetzungen: die Inhalte der drei Seminare Grundlagen der Statistik mit R, Multivariate Datenanalyse mit R und Regressions- und Mehrebenenanalysen mit R und Mplus

Lernziele: theoretischen Hintergrund von Strukturgleichungsmodellen verstehen, verschiedene Arten von Strukturgleichungsmodellen unterscheiden können, selbständig eigene Strukturgleichungsmodelle planen, modellieren und auf ihre Güte und Qualität überprüfen können, eigene Daten mit Strukturgleichungsmodellen analysieren können

Übungen: Es wird Wert auf den Anwendungsbezug gelegt, die Praxisbeispiele und Übungsaufgaben erfolgen mit den Statistikprogrammen R und Mplus.

Leistungen: Schulungsräume in exklusiver Lage, 4-8 Teilnehmer pro Veranstaltung, täglich 8 Unterrichtsstunden 9-17 Uhr (vier Doppelstunden á 90 Minuten mit drei Pausen von ca. 15, 60 und 15 Minuten), Getränke in den Pausen, Schulungslaptop mit installierter Software, Schulungsunterlagen oder Lehrbuch, ein Zertifikat mit den Schulungsinhalten

Dauer: 5 Tage

Inhalte:

  • Einführung in Strukturgleichungsmodelle
  • Gütekriterien für Strukturgleichungsmodelle
  • Explorative Faktorenanalyse
  • Konfirmatorische Faktorenanalyse
  • Strukturgleichungsmodelle für kontinuierliche Daten
  • Mischmodelle für geordnet-kategoriale Daten
  • Mehrebenen-Strukturgleichungsmodelle für kontinuierliche Daten
  • Mehrebenen-Mischmodelle für geordnet-kategoriale Daten

1 Bewertung für Seminar Strukturgleichungsmodellierung

  1. Bewertet mit 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer)

    Ich konnte mir von diesem Workshop sehr viel mitnehmen. Was ich sehr schätzte, war Dr. Leuschners wertschätzende und annehmende Art des Umgangs mit persönlichen Fragen zu methodisch-statistischen Ungereimtheiten. Durch das Bearbeiten konkreter Beispiele wurde ein optimaler Praxistransfer ermöglicht. Besonders toll fand ich, dass ich in diesem Seminar unter fachlicher Begleitung mein Methodenrepertoire anwendungsorientiert erweitern konnte. Insgesamt herrschte eine wohlwollende und diskussionsfreudige Stimmung, sodass mir die Workshopteilnahme richtig Spaß machte.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.